Zum Inhalt springen

Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus

    Süßer jüdischer Kalender in Liedern

    Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus Große Märkerstraße 10, Halle, Deutschland

    Das jüdische Jahr ist reich an Festen und Feiertagen, die stets die Glaubensinhalte und Etappen der Religionsgeschichte wiederholen und ins Gedächtnis rufen. Wie vor Jahrhunderten, werden sie auch heute in jüdischen Gemeinden und in jüdischen Familien weltweit gefeiert. Für einige Feiertage gibt es typische Süßspeisen, die traditionell verzehrt werden. Wir laden Sie und Euch herzlich… Weiterlesen »Süßer jüdischer Kalender in Liedern

    Kostenlos

    „Das bringt einen in eine ganz isolierte Situation“ – Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland 2017-2020

    Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus Große Märkerstraße 10, Halle, Deutschland

    Wie nehmen Jüdinnen:Juden Antisemitismus in Deutschland wahr? Wo und in welcher Form begegnet er ihnen im Alltag? Von wem gehen antisemitische Vorfälle aus? Welche Umgangsweisen mit Antisemitismus haben Jüdinnen:Juden etabliert? Zu diesen und ähnlichen Fragen hat der Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus e.V. (Bundesverband RIAS) über 150 Interviews mit Jüdinnen:Juden aus sieben Bundesländern ausgewertet.… Weiterlesen »„Das bringt einen in eine ganz isolierte Situation“ – Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland 2017-2020

    Kostenlos.

    Jüdisches Leben in der Ukraine mit Wolfram Tschiche und Juriy Prochasko (Lviv)

    Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus Große Märkerstraße 10, Halle, Deutschland

    Das Thema „Jüdisches Leben in der Ukraine“ ist nicht nur wegen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine brandaktuell. Die jüdische Gemeinschaft in Deutschland hat auch schon vor dem Angriffskrieg in einem hohen Anteil aus jüdischen Menschen mit Ursprung in der Ukraine und dem restlichen Teil der Sowjetunion bestanden. Juriy Prochasko ist ein Hochschullehrer, Übersetzer und… Weiterlesen »Jüdisches Leben in der Ukraine mit Wolfram Tschiche und Juriy Prochasko (Lviv)

    Kostenlos

    Mission Moderne: Die jüdischen Warenhäuser in Halle als Zeugnisse einer glanzvollen Vergangenheit.

    Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus Große Märkerstraße 10, Halle, Deutschland

    Stadtführung mit Cornelia Zimmermann In den sogenannten „Goldenen Zwanzigern“ war auch in Halle ein wirtschaftlicher Aufschwung spürbar, der sich in wachsendem Wohlstand ausdrückte. Teile der Stadtbevölkerung begannen das nachzuholen, was ihnen in der entbehrungsreichen Nachkriegszeit entgangen war. Nun lohnten sich auch wieder Investitionen für die jüdischen Warenhausbesitzer.  Moderne, große und von zeitgemäßem Kunstgeschmack geprägte Kaufhausbauten… Weiterlesen »Mission Moderne: Die jüdischen Warenhäuser in Halle als Zeugnisse einer glanzvollen Vergangenheit.

    Kostenlos

    Victor Tsessarskiy und Freunde. Ein jüdisches Leben in der Musik

    Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus Große Märkerstraße 10, Halle, Deutschland

    Anlässlich Victor Tsessarskiys baldigen 90. Geburtstages werden Freund:innen und Weggefährt:innen einen Konzertabend gestalten. Zur musikalischen Unterhaltung tragen unter anderem Alexander Goldenberg (Piano), Juri Zemski (Gesang), Akim Camara (Geige) und Katrin Schinköth-Haase (Gesang) bei. Begleitet von Piano und Violine erklingen die Lieder verschiedener Genre in deutscher, jiddischer, hebräischer, ukrainischer und russischer Sprache. Victor Tsessarskiy ist Sänger… Weiterlesen »Victor Tsessarskiy und Freunde. Ein jüdisches Leben in der Musik